Konstitutionsbestimmung

TridoshaIm Ayurveda unterscheidet man unter drei Energieprinzipien:

Vata - das Bewegungsprinzip
Pitta - das Feuer- bzw. Stoffwechselprinzip
Kapha - das Strukturprinzip

Die Doshas (Bioenergien) leiten sich aus den fünf Elementen ab:

Äther und Luft prägen Vata
Feuer und Wasser prägen Pitta
Erde und Wasser prägen Kapha

Die physikalischen Qualitäten dieser fünf Elemente kennzeichnen auch die Eigenschaften der drei Doshas.

Jeder Mensch ist geprägt durch die Eigenschaften der drei Doshas, sowohl die geistigen als auch die körperlichen Eigenschaften, wie sein äußeres Erscheinungsbild, seine Neigung zu bestimmten Erkrankungen, seine Persönlichkeit, sein Charakter, seine Vorlieben und Gewohnheiten. In jedem Menschen sind die Doshas individuell verteilt und ausgeprägt. Es ist somit einem Jeden seine Konstitution bereits in die Wiege gelegt, jeder hat seine Urnatur, sein individuelles Gleichgewicht. Ist dieses Gleichgewicht in Balance, also ausgeglichen so ist der Mensch gesund.

Die Doshas übernehmen im menschlichen Körper Funktionen, kommen die Doshas auf Dauer ins Ungleichgewicht so werden diese Funktionen gestört und es entwickeln sich die unterschiedlichsten Krankheitsbilder. Krankheiten manifestieren sich bei verschiedenen Konstitutionen auf unterschiedlichen Wegen.

Bei der Bestimmung der Konstitution wird festgestellt, welches Dosha oder welche Mischformen der Doshas vorhanden sind. Selten gibt es Menschen mit reiner Vata-, Pitta- oder Kapha-Konstitution, viel häufiger finden sich Mischformen, bei denen z.B. zwei der Bioenergien (Dosha) gemeinsam im dominieren. Es gibt auch den Tri Dosha Typen, hier sind alle drei Doshas vertreten. 

Die Pulsdiagnose liefert viele Hinweise auf die Konstitution, die Verteilung und Aktivität der Doshas.

Die Bestimmung der Konstitution ist sehr wichtig, denn sie ist entscheidend für die Wahl und Dauer der anschließenden Therapien. Öle und Anwendungen müssen der Konstitution entsprechend ausgewählt werden und auf diese abgestimmt sein.

Um bei den Anwendungen bestmögliche Erfolge zu erzielen, sollte eine Dosha Bestimmung vorhergehen. So können die Anwendungen gezielt erfolgen und Öle und Kräuter, die Anwendung finden, gezielt bestimmt und ausgesucht werden.